Vita & Qualifikation

 

Reinhold Kolb-Maaßen
1974 Studium der Humanmedizin Uni Marburg und TU München
1979 Arzt im Praktikum Klinikum Kassel
1980 Staatsexamen und Approbation
Ausbildung zum Internisten und Kardiologen
- Marienkrankenhaus Kassel
- Diakonissenkrankenhaus Kassel
- Herz-Kreislauf-Zentrum Rotenburg
- Burgfeldkrankenhaus Kassel
1986 Anerkennung als Facharzt für Innere Medizin, Oberarzt der kardiologischen Abteilung des Burgfeldkrankenhauses Kassel
1987 Anerkennung Teilgebiet Kardiologe
2008 Leitender Oberarzt der kardiologischen Abteilung Diakoniekliniken Kassel
Spezialgebiet: Implantation und Nachsorge sämtlicher Schrittmacher- und Defibrillatorsysteme mit ca. 180 Schrittmacher- und 60 Defibrillatorimplantationen/Jahr, inkl. biventrikulärer Systeme
2015 Zusatzqualifikation „Spezielle Rhythmologie-aktive Rhythmusimplantate“

Die Ärzte